TV - Kritik - Camp-etc - all you need - alles was man braucht - todo lo que necesita - alles wat je nodig hebt

Go to content

Main menu:

TV - Kritik

DEUTSCH
Beim Medium Fernsehen stehen wenige Programmanbieter einem Massenpublikum von mehreren Millionen Zuschauern gegenüber. Medienkritiker wie Neil Postman befürchten durch den wachsenden Medienkonsum den Verfall von moralischen Verhaltensregeln. Speziell die Darstellung von Gewalt im Fernsehen wird kritisiert. Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen Fernsehsendungen mit Darstellungen von Gewalt und gewalttätigem Verhalten. In welchem Maß es sich dabei um einen ursächlichen Zusammenhang handelt, ist umstritten und Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen. Dieser Umstand ist in den meisten Ländern historisch bedingt, da aufgrund der bestehenden Gesetze das Fernsehen zunächst ausschließlich von öffentlichen Anstalten betrieben wurde. Dies änderte sich mit sinkenden Sendekosten und der Liberalisierung des Marktes. Die Kosten zur Produktion der Inhalte werden seitens der Programmanbieter auf verschiedenen Wegen eingenommen.



Hier konnen Sie
mal richtig loslegen
oder
sozusagen:
die Sau rauslassen

JEDE KRITIK
oder
auch
eine
gute BEURTEILUNG
ist
jederzeit
willkommen









powered by:
Back to content | Back to main menu